home:
aprilscherze24.de

Aprilscherze für Kinder



Aprilscherze für Kinder sollten kurz und prägnant sein und schnell aufgelöst werden. Oft sind das situationsbezogene kleine Sprüche oder Späßchen, die ohne großen Aufwand realisiert werden können.

Zusammen gebundene Schnürsenkel sind da eine von vielen Varianten. Oder nach dem Wecken verkünden, es fiele die Schule aus.

Apropos Schulausfall. In einer Schule fand sich am schwarzen Brett ein Aushang, dass in der dritten Unterrichtsstunde des 1. April ein Treffen auf dem Schulhof stattfinden solle, bei dem der Direktor wichtige Nachrichten über Veränderungen bei den Ferienregelungen verkünden würde. Schnell sprach sich das in der gesamten Schule herum und die Schüler fanden sich fast ausnahmslos auf dem Schulhof ein. Die Lehrer standen derweil vor leeren Klassenzimmern und trafen rätselnd über dieses Phänomen im Gang zusammen, bis einer zufällig aus dem Fenster sah und den vollen Schulhof bemerkte.
Der Direktor hatte natürlich den Braten gerochen und nutzte die Gelegenheit, die Preise vom letzten Sportfest und den zahlreichen Facholympiaden zu übergeben und sich am Ende seiner Rede für die gelungene Idee des Scherzkekses bedankte.

Was Schüler auch gern am 1. April tun, ist – falls vorhanden – die Kreide in Fett zu tauchen oder die Tafel mit einem fettigen Lappen abzuwischen, weil dann darauf die Kreideschrift nicht sichtbar ist.

Manchmal nutzen auch die Lehrer den 1. April, um ihre Schüler in den April zu schicken und sie gleichzeitig zum Lernen zu bringen. Da werden einfach für diesen Tag Klassenarbeiten und Tests in verschiedenen Fächern angekündigt, die mit einem spöttischen „April, April“ einfach ausfallen.
 
 
Impressum